Weiterführende Informationen

Projektförderung

Das Land Niedersachsen unterstützt den Aufbau und die Umsetzung des Projektes „Wissens- und Technologietransfer in der JadeBay-Region“ mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Das Projekt läuft derzeit bis zum Juli 2020.
Es wird von der JadeBay GmbH als Projektträgerin in enger Abstimmung und in Zusammenarbeit mit den lokalen Wirtschaftsförderungen umgesetzt. Projektpartner sind die Gesellschafter der JadeBay GmbH: die Stadt Wilhelmshaven und die Landkreise Friesland, Wesermarsch und Wittmund.

Rechtliche Grundlagen:

 

Regionale Strategien

Das Projekt ist eingebettet in die Regionale Handlungsstrategie des Landes Niedersachsen. Die Regionale Handlungsstrategie verknüpft die landespolitischen Zielsetzungen mit den sich aus den Stärken und Schwächen der Region ergebenden, strategisch wichtigen Handlungsfeldern, Entwicklungszielen und Projektideen. Der Fokus liegt insofern auf Themenfeldern, die einen deutlichen regionalen Bezug aufweisen, für die regionsspezifische Lösungen entwickelt werden können.

Auf der Basis der Handlungsstrategie können die EU-Förderprogramme wesentlich zielgenauer und mit höchstem Nutzen für die unterschiedlichen Landesteile eingesetzt werden.

Für die JadeBay-Region relevant ist hier die Regionale Handlungsstrategie Weser-Ems. Sie wurde gemeinsam von den Trägern der Regionalplanung, den kommunalen Partnern und regionalen Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft erarbeitet. Sie greift die strategisch wichtigen Handlungsfelder und Entwicklungsziele sowie die damit verbundenen regionsspezifischen Herausforderungen auf und bildet den Rahmen, der Orientierung bei der Entscheidung über regional bedeutsame Projekte und Maßnahmen bietet. Ferner soll die Handlungsstrategie genutzt werden, um auch Fördermittel effektiver einzusetzen. 

Die Regionale Handlungsstrategie Weser-Ems finden Sie hier.

Die Strategischen Ziele der Handlungsstrategie Weser-Ems finden Sie hier.

 

Darüber hinaus gibt es die Regionale Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung (RIS3). Sie bezeichnet verschiedene Innovationsstrategien, die im Rahmen der EU-Strukturförderung von den Ländern und Regionen ausgearbeitet werden. Die Europäische Union hat im Rahmen ihrer Strategie „Europa 2020“ die Ziele eines intelligenten, nachhaltigen und integrativen Wachstums vorgegeben. Die lokalen Innovationsstrategien sollen dazu dienen, Mittel aus den EU-Strukturprogrammen gezielter und auf Grundlage eines Spezialisierungsprofils der jeweiligen Region einzusetzen. Ziel ist eine längerfristige und unverwechselbare Positionierung im Wettbewerb der Regionen.

Weitere Informationen zur Niedersächsischen regionalen Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung (RIS3) finden Sie hier.

Das Land Niedersachsen unterstützt den Aufbau und die Umsetzung des Projektes „Wissens- und Technologietransfer in der JadeBay-Region“ mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Das Projekt läuft derzeit bis zum Juli 2020. Es wird von der JadeBay GmbH als Projektträgerin in enger Abstimmung und in Zusammenarbeit mit den lokalen Wirtschaftsförderungen umgesetzt. Projektpartner sind die Gesellschafter der JadeBay GmbH: die Stadt Wilhelmshaven und die Landkreise Friesland, Wesermarsch und Wittmund.