Rückblick: Innovationsforum JadeBay 2018 am 25. Oktober 2018

Die JadeBay GmbH Entwicklungsgesellschaft lud in Zusammenarbeit mit der Jade Hochschule zum zweiten Innovationsforum JadeBay ein. 

Die Teilnehmer erwarteten kompetente Referentinnen und Referenten, interessante Innovationsbeispiele aus der Praxis, spannende Diskussionen und die Gelegenheit auch zum informellen Austausch

Die Teilnahme an der Veranstaltung war kostenfrei.

Wann:

Donnerstag, 25. Oktober 2018

(Eintreffen ab 14.00 Uhr, Start 14.30 Uhr)

Wo: 

Jade Hochschule, Friedrich-Paffrath-Straße 101, 26389 Wilhelmshaven

 

Programm und Referenten

Keynotes & Vorstellung des Projektes (14:30 Uhr)

Keynotes & Vorstellung des Projektes

  • Prof. Thomas Wegener (Jade Hochschule)
  • Sven Ambrosy (Landrat Landkreis Friesland & Vertreter der Gesellschafter der JadeBay GmbH)
  • Elke Schute (Geschäftsführerin JadeBay GmbH)
  • Dr. Michael Schuricht & Dr. Michael Preikschas (Innovationsmanager JadeBayGmbH)

Impulsvortrag zu aktuellen Trends und Entwicklungen (15:15 Uhr)

Impulsvortrag zu aktuellen Trends und Entwicklungen

Innovationen für die vernetzte Gesellschaft – Unsere Zukunft liegt in der Fusion zweier Welten

Peter Wippermann (Trendbüro)

Peter Wippermann ist Gründer der Hamburger Agentur Trendbüro, einem Beratungsunternehmen für gesellschaftlichen Wandel. Nach seiner Lehre zum Schriftsetzer im Grafik-Design Studio seines Vaters arbeitete Wippermann zunächst als Art Director beim Rowohlt-Verlag und beim ZEITmagazin. Später wurde er Herausgeber des Zukunftsmagazins »Übermorgen« und konzipierte die Zukunftsevents »Talk with Tomorrow« für Philip Morris.

Von 1993 bis 2015 lehrte er als Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste in Essen. In seiner Keynote zeigt Peter Wippermann aktuelle Trends und Entwicklungen auf. Unterhaltsam und mit vielen Beispielen geht er dabei auf gesellschaftliche Veränderungen ein. Den teilnehmenden Unternehmen gibt er handfeste Tipps und bereitet sie auf zukünftige Entwicklungen vor.

Zur Vortragsbeschreibung gelangen Sie hier.

Parallele Panels zu verschiedenen Innovationsfeldern (16:30 Uhr)

Eines der Panel hat den Fokus auf Innovation im Bereich der Gesundheit und Pflege. Dabei beschäftigt sich das Panel mit der Frage, wie gesellschaftliche Veränderungen durch neue Technologien begleitet werden. Die Menschen werden immer älter und benötigen in Zukunft andersartige medizinische Unterstützung, beispielsweise in ländlichen Gegenden über die Telemedizin oder nach Operationen durch die computergestützte Verarbeitung von patientengenerierten Daten. Dabei haben junge Menschen vielleicht eher den Drang nach einer zeitgemäßen Verwendung von Gesundheits-Apps über ihr Smartphone.

Moderation und Impuls:

  • Dr.-Ing. Frank Wallhoff (Jade Hochschule)

Referenten:

  • Theresa Saalmann (Barmer Krankenkasse)
  • Maraike Schaper (Die Johanniter) & Dr. Christian Vaske
  • Dr.-Ing. Frerk Müller-von Aschwege (OFFIS)

 

 

Moderation

Dr.-Ing. Frank Wallhoff (Jade Hochschule)

Dr.-Ing. Frank Wallhoff ist seit 2010 Professor für Assistive Technologien an der Jade Hochschule am Studienort Oldenburg. Zudem ist er ans Transferzentrum für anwenderorientierte Assistenzsysteme des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie angebunden. Er forscht und lehrt im Bereich der Mensch-Maschine Schnittstelle, um diversen Nutzergruppen verbesserte Unterstützungstechnologien bereit zu stellen. Aktuell arbeitet er unter anderem an Projekten zur motivierenden Begleitung bei einer Bewegungstherapie durch spielerische Anreize.

BARMER Digital: Meine BARMER – Schwerpunkt: Gesundheitsmanager

Theresa Saalmann (BARMER Ersatzkasse)

Seit dem Ende meiner Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte bei der BARMER Hannover im März 2012 war ich als Kundenberaterin im Kundencenter der Regionalgeschäftsstelle (RGS) Bremen tätig.

Ab Februar 2016 bin ich dann als Urlaubs- und Krankheitsvertreterin sowie als Multiplikatorin für gewissen Prozesse für die angeschlossenen Bezirksgeschäftsstellen der RGS Bremen tätig gewesen.

Nach der Reorganisation der Barmer in Nordbereich wurde ich ab 18.04.17 als 1. Kundenberaterin in der RGS Diepholz eingesetzt. Dies ist auch aktuell meine Aufgabe, welche mir sehr viel Freude bereitet.

Da ich jedoch immer neugierig bin und mich freue wenn ich als „Digital Native" Innovationen mit auf den Weg bringen kann, habe ich mich entschlossen für drei Monate (08.01.18 bis 29.03.18) am sogenannten
Rotationsprogramm der BARMER.i (= Innovation) in Berlin teilzunehmen.

Präsentation des Verbundprojekts Telepflege

Maraike Schaper, B. A. (Die Johanniter)

Maraike Schaper, B. A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Fachbereichs Forschung und Entwicklung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Weser-Ems. Neben einer abgeschlossenen Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten besitzt sie einen Bachelor der Universität Bremen in Public Health/Gesundheitswissenschaften mit dem Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention. Neben der Mitwirkung im Projekt Telepflege beschäftigt sie sich durch die Mitarbeit im Projekt ITAGAP mit der gesundheitsfördernden Arbeitsgestaltung für Personal in der ambulanten Pflege.

Dr. Christian Vaske (Vita Akademie)

Dr. Christian Vaske ist Projektkoordinator des ESF-geförderten Projekte "Telepflege" und im Projektmanagement der VITA Akademie GmbH tätig.  Im Vorfeld war er Mitarbeiter in verschiedenen Forschungsprojekten am Arbeitsbereich für Pädagogische Psychologie in Vechta. In diesem Zusammenhang schloss er 2016 seine Promotion zu den Wechselbeziehungen und Einflüssen der psychologischen Konstrukte „Vertrauen“ und „Misstrauen“ im Kontext organisationaler Teams ab.

Medolution - Telemetrie und Predictive Maintenance von Kunstherzen

Frerk Müller-von Aschwege (OFFICE)

Frerk Müller-von Aschwege ist Gruppenleiter der Forschungsgruppe „Biomedizinische Geräte und System“ des Bereichsgesundheit im Forschungsinstitut OFFIS in Oldenburg. Arbeitspaketleitung des WP3 „Device-based systems“ im ITEA3 Projekt Medolution sowie des Spiegelpaketes des deutschen Teilprojektes.

Forschungs-/Tätigkeitsschwerpunkte:

Technologische Umsetzung medizinischer Modelle im Bereich Rehabilitation und Prävention. Geräte- und Systemanbindung medizinischer Geräte mit Schwerpunkt auf telemedizinische Anwendung und Predictive Maintainance (z.B. Thrombose-Früherkennung von Kunstherzen an Hand technischer Parameter)

 

Das zweite Panel widmet sich dem Querschnittsthema Digitalisierung und Industrie 4.0. So wird u.a. über die Zusammenarbeit von Mensch und kollaborativen Robotern (kurz CoBots) diskutiert. Es werden Szenarien für den Einsatz moderner Visualisierung- Steuerungs- und Planungssoftware im Unternehmen aufgezeigt. Darüber hinaus werden Chancen für den Einsatz von Augmented und Virtual Reality skizziert.

Moderation und Impuls:

  • Prof. Dr.-Ing. Lutz Engel (Jade Hochschule)

Referenten:

  • Axel Schnier (Premium Aerotec GmbH)
  • Oktay Erden (A & T Manufacturing GmbH)
  • Tim Mittelstaedt (APITs Lab / Nordmedia)
Moderation

Prof. Dr.-Ing. Lutz Engel (Jade Hochschule)

Prof. Dr. –Ing. Lutz Engel ist Professor für Produktions-, Qualitätsmanagement und Arbeitswissenschaft im Fachbereich Management Information Technologie an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven. Er hat mehr als zehn Jahre Erfahrung als Technischer Leiter mit Gesamtverantwortung für die Produktion in einem 650-Mitarbeiter-Unternehmen. Er war Mitbegründer eines deutschen Startups, wo er auf Basis einer Plattformstrategie für die Entwicklung und Produktion von LED-Lampen u.a. mit Bluetooth-Steuerung verantwortlich war. Seine anwendungsorientierte Industrieforschung wurde mit Mitteln des Bundes und Landes gefördert. Seine Forschung konzentriert sich auf digitales Produktionsmanagement mit den Schwerpunkten: kontinuierliche Verbesserungsprozesse mit der KATA führen, intelligente Produktentwicklung und kollaborative Arbeitsplätze, alles unter besonderer Berücksichtigung der Arbeitswissenschaften. Prof. Dr. Engel hält mehrere internationale Patente und ist regelmäßiger Referent auf Konferenzen.

Industrie 4.0 – Potential durch die Einführung kollaborierender Robotersysteme in der Flugzeugindustrie

Axel Schnier (PREMIUM AEROTEC)

Axel Schnier studierte von 1984 bis 1987 an der Fachhochschule Wilhelmshaven und arbeitete anschließend bei Hüppe Form Sonnenschutz, bevor er 1990 zu Premium Aerotec wechselte und dort als Projekt ingeneur tätig ist.

Integrierte Produktions- und Logistiksteuerung

Oktay Erden (A & T Solution)

Oktay Erden ist studierter Dipl. Wirtschaftsinformatiker. Nach seinem Studium nahm er Führungspositionen in unterschiedlichen Funktionen bei Airbus, EWE sowie den Stahlwerken Bremen. Derzeit ist Erden Geschäftsführer der A&T Solution sowie A&T Logistics.

Mit APITs spielend Digitalisieren – Gamestechnologien wie Virtual Reality für die Industrie nutzen

Tim Mittelstaedt (APITs Lab)

Tim Mittelstaedt leitet gemeinsam mit Anna Weisenberger das APITs Lab bei der nordmedia. APITs steht für „Applied Interactive Technologies“ und fasst alle Technologien zusammen, die aus der Games-Branche stammen. Dazu gehören unter anderem Virtual- und Augmented Reality. Mit diesen Technologien beschäftigt sich Mittelstadt bereits über fünf Jahre und promoviert derzeit zu deren Wirkung auf den Menschen.

Ein weiteres Panel greift den Themenbereich Energie und Nachhaltigkeit auf. Dabei ist auch hier das Spektrum der Innovation sehr weit gespreizt. Auf der einen Seite geht es um das Upcycling von Produkten, um damit neue Produkte effizient zu erschaffen. Auf der anderen Seite können innovative Prozesse zu einer besseren Energieeffizienz führen oder sogar ökologisch interessierte Mitarbeiter an ein Unternehmen binden. So zum Beispiel über das Angebot eines Leasing Dienstfahrrads.   

Moderation und Impuls:

  • Prof. Dr. Nathali Tatjana Jänicke (Jade Hochschule)

Referenten:

  • Axel Wefer (Papier- u. Kartonfabrik Varel GmbH & Co. KG)
  • Dr. Ralf Brüning (Dr. Brüning Engineering UG)
  • Samuel Hierl (mein-dienstrad.de)
  • Günter Braun & Joachim Post (GEW Wilhelmshaven GmbH)
Moderation

Prof. Dr. Nathali T. Jänicke (Jade Hochschule)

Prof. Dr. Nathali T. Jänicke hat im Sommer 2014 die Professur für allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Energie- und Umweltmanagement an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven übernommen. Nach einer Lehre in einem Maschinenbaubetrieb studierte sie Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau an der TU Braunschweig. Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung in Braunschweig sowie am Lehrstuhl für Umweltmanagement, Centrum für Nachhaltigkeitsmanagement (CSM) in Lüneburg. In der Unternehmenspraxis hat Frau Jänicke Druckereien der Axel Springer SE und der Prinovis GmbH & Co. KG (Bertelsmann Printing Group) bei der Implementierung und Optimierung von Energie- und Umweltmanagementsystemen unterstützt.

Dekarbonisierung der Papier- und Kartonfabrik Varel

Axel Wefer (Papier- u. Kartonfabrik Varel GmbH & Co. KG)

  • 1992 Abschluss Lehre Airbus Varel
  • 2002 Abschluss Studium FH-WHV Maschinenbau Fachrichtung Umweltverfahrenstechnik
  • Seit 16 Jahren bei der Papier- u. Kartonfabrik Varel

Arbeitsfelder:

  • Energieversorgung
  • Immissionen
  • Managementsysteme
Projekt RUN - Blick nach zurück und nach vorn

Dr.–Ing. Ralf Brüning (Dr. Brüning Engineering UG)

Dr.–Ing. Ralf Brüning studierte Maschinenbau und promovierte über „Möglichkeiten und Grenzen der Wiederverwendung von Elektronikaltgeräten“.

Als einer der wenigen Experten in Deutschland befasst er sich schon seit 1991 mit der Entsorgung von Elektro(nik)altgeräten. 1996 initiierte er die VDI – Richtlinienarbeit „Recycling von elektr(on)ischen Geräten“ (VDI 2343), die er bis heute leitet.

2003 gründete er die Firma Dr. Brüning Engineering. Arbeitsschwerpunkte sind die Initiierung, Planung und Durchführung (in)nationaler Industrie- und Forschungsprojekte im umwelttechnischen Bereich.

Weiterhin war er als Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten/Fachhochschulen tätig und ist aktuell stellv. Leiter des Instituts für Kreislaufwirtschaft und Umwelttechnik in Dortmund.

Nachhaltige Mitarbeiterbindung: Das Dienstrad

Samuel Hierl (mein-dienstrad.de)

  • Seit 01.01.2018 – Leiter Marktbereich Kundensegment KMU
  • 2017 Vaterzeit
  • 2015 – 2016 Insolvenzmanager (Dr. Sundermeier & Seydlitz)
  • 2009 – 2016 Marktfolge und Privatkundenberater (Allgäuer Volksbank)
  • Bachelor of Arts, Finance & Management (Akademie Deutscher Genossenschaften)
  • Bankkaufmann

Zusammenfassung und Ausblick (18:15 Uhr)

Zusammenfassung und Ausblick

  • Zusammenfassung der Panel-Diskussionen durch die Moderatoren 
  • Ausblick & Verabschiedung durch Vertreter der JadeBay GmbH Entwicklungsgesellschaft

Im Anschluss (ca. 18:45 Uhr) Get-Together mit Buffet

Download

Download

Die Präsentationen der Panelisten haben wir für Sie als Download hier bereitgestellt.

Rückblick Innovationsforum 2017

Rückblick