Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit, zwei Begriffe, die Unternehmen als auch Verbraucher beschäftigen. Insbesondere die Kreislaufwirtschaft gewinnt als Instrument zur Bekämpfung wachsender Umweltprobleme erheblich an Dynamik. Im Wesentlichen beschreibt der Begriff den Umgang mit der Lebensdauer von Produkten. Wie können Produkte länger Verwendung finden oder bereits einmal verwendete Ressourcen bzw. Rohstoffe wieder in neuen Leistungen impliziert werden? Dabei ist die Abgrenzung zum unternehmensspezifischen Begriff des Produktlebenszyklus hier schwimmend, denn es geht auch um Geschäftsmodelle. Innovative Ideen sind gefordert, um betriebswirtschaftliches Wachstum mit Müllreduzierung zu verbinden. Für die Moderation des Panels haben wir Prof. Dr. Ralf Schlosser von der Jade Hochschule gewinnen können. Außerdem zeigen uns innovative Unternehmen ihre Sichtweise auf die Problematik.


Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter:
Kreislaufwirtschaft: Ressourcen schonen & Wettbewerbsfähigkeit erhöhen | by InnovationsRadar | May, 2024 | Medium