JadeBay


JadeBay Newsletter 

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Augustausgabe unseres Newsletters haben wir wieder spannende und wichtige Themen für unsere Region und aus unseren Projekten für Sie zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und hoffen, Sie zu einer unserer nächsten Veranstaltungen erneut begrüßen zu dürfen.

Herzlichst,

Ihr JadeBay-Team

Schon angemeldet zum Innovationsforum JadeBay 2018?

Konferenz zu Zukunftsthemen und innovativen Projekten am 25. Oktober 2018

Auch in 2018 möchte das von der JadeBay GmbH in Zusammenarbeit mit der Jade Hochschule veranstaltete Innovationsforum JadeBay informieren, inspirieren und zur Belebung und besseren Sichtbarkeit des Innovationsgeschehens in der Region beitragen.

Und Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzuhaben und mitzuwirken!

Die diesjährigen Panels befassen sich vertiefend mit den Themenblöcken "Gesundheit und Pflege", "Digitalisierung und Industrie 4.0" sowie "Energie und Nachhaltigkeit".

Anmeldungen zur kostenfreien Veranstaltung werden gerne per E-Mail an info@jade-bay.com oder telefonisch unter 04421 / 500 488-0 entgegengenommen. Zudem können Sie sich auch online unter  innovationsforum.jade-bay.de/ anmelden und dort auf weitere Informationen zum Innovationsforum 2018 zugreifen sowie einen Rückblick auf das Forum 2017 erhalten.

Weitblick - Frauenpower im Job

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
wussten Sie schon, dass fehlende Fachkräfte inzwischen als eines der größten Innovationshemmnisse für Betriebe betrachtet werden? Gleichzeitig gibt es qualifizierte Arbeitskräfte, deren Motivation ebenso groß sein dürfte wie ihre Fähigkeit Dinge effizient zu organisieren und umzusetzen. Wenn die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Karriere und Familie stimmen: Frauen, die zum Beispiel aus familiären Gründen „erst mal“ zu Hause geblieben sind. Diese zu finden, zu fördern und als Wiedereinsteigerinnen zu unterstützen, ist deshalb nicht zuletzt ein Gebot wirtschaftlicher Vernunft.

In dieser Ausgabe des WEITBLICK beschäftigen wir uns mit der Frage, wie  man diese „Frauenpower im Job“ zurück gewinnen oder am besten gleich halten kann. Welche Stellschrauben gilt es schon in der Ausbildung vor oder nach der Familiengründung zu drehen und welche Anlaufstellen, Netzwerke, Förderungs- und Infomöglichkeiten gibt es für Unternehmen und Frauen? Sicher nur ein erster Blick auf dieses hochkomplexe Thema, der aber bestimmt einige spannende Denkanstöße liefert...

 

Zum Download des gesamten Magazins

Aktuelle Trends und Entwicklungen – Innovationen im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0

Die Basis für die Industrie 4.0 bilden cyber-physische Systeme, die eine Verschmelzung von Mechanik und Software ermöglichen.

Immer kleinere, leistungsfähigere und vor allem kostengünstigere Elektronik erlaubt es heute, nahezu jede Hardwarekomponente mit Sensoren auszustatten. Dabei können die Sensoren durch smarte MaterialienKleinstmengen benötigter Energie aus ihrer direkten Umgebung beziehen und Daten drahtlos austauschen. Darüber hinaus sind Roboter in der Lage, Menschen wahrzunehmen und somit quasi Hand in Hand mit ihnen zu arbeiten. Langfristig verspricht die Industrie 4.0 eine Selbstorganisation des Produktionssystems.

Das Fraunhofer Institut und der Elektronikhersteller Mitsubishi Electric haben beispielsweise ein „Smart Factory System“ entwickelt, das Mitarbeitern Informationen zu Arbeitsschritten liefert. Das System arbeitet mit verschiedenen Datenbrillen und Mobilgeräten, um die aufbereiteten Daten aus der Maschinensteuerung anzuzeigen. Das System soll die Mitarbeiter bei Reparaturen, bei Wartungsarbeiten und beim Training unterstützen. Gleichzeitig nutzt es Daten der Motorströme und 3D-Modelle von Komponenten, um den Zustand der Maschinen in Echtzeit zu visualisieren. Auf diese Weise sollen Entscheidungswege verkürzt, Ausfallzeiten vermieden und damit Kosten gespart werden.

Roboter können aber nicht nur in Kooperation mit dem Menschen arbeiten, sondern auch selbstständig mit anderen Maschinen und Robotern interagieren. Diesbezüglich gestaltete ein US-Unternehmen für die Warenkommissionierung in Lagern bestimmte Roboter, die miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten können. Eine speziell dafür entwickelte Steuerung ermöglicht es den Robotern, sich untereinander auszutauschen. Die Roboter erkennen Hindernisse und Änderungen auf den Routen und können diese Daten an andere Roboter weitergeben. Der Austausch untereinander verbessert die Navigation der Roboter, da sie Hindernissen rechtzeitig aus dem Weg gehen können und dadurch schneller und effektiver arbeiten.

Weitere Informationen und Beispiele von innovativen Lösungen bei der digitalen Transformation finden Sie u.a. auch auf folgenden Webseiten:

 

Haben Sie selbst Ideen für innovative Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse? Sprechen Sie unsere Berater für Wissens- und Technologietransfer gerne zu diesem Thema an:

Dr. Michael Preikschas, Tel.: 0151 17 64 15 69, E-Mail: m.preikschas@jade-bay.com 

Dr. Michael Schuricht, Tel.: 0160 958 143 73, E-Mail: m.schuricht@jade-bay.com

 

JadeBay Sommerfest 2018 – Stimmungsvoll in der Antonslust

Wilhelmshaven, 9. August 2018 – Feiern, klönen und genießen in stimmungsvoller Kulisse – so lässt sich das Sommerfest der JadeBay GmbH, das am 9. August 2018 erneut in der Gaststätte Antonslust stattfand, treffend beschreiben. Mit rund 90 Mitgliedern und Gästen, darunter der Landrat im Landkreis Friesland, Sven Ambrosy, erlebten die JadeBay GmbH Geschäftsführer Elke Schute und Frank Schnieder zusammen mit ihrem Team nach einem erfrischenden, langersehnten Gewitter einen herrlichen Sommerabend bei Live-Musik des Duo „Ohrensessel“.

Ganz bewusst gehe es an diesem Abend nur ums zwanglose Beisammensein ohne „Programm“, waren sich die Geschäftsführer der JadeBay GmbH einig. Gleichzeitig kündigten sie mit dem 2. JadeBay Innovationsforum am 25. Oktober 2018 auch schon die nächste JadeBay Veranstaltung an, die aufgrund des großen Erfolges zukünftig jährlich stattfinden soll. Dort gäbe es dann  zu den drei Themenfeldern „Gesundheit und Pflege“, „Digitalisierung und Industrie 4.0“ sowie „Energie und Nachhaltigkeit“ zahlreiche Impulse für neue Gespräche.

Veranstaltungstipps

Für eine leichtere Lesbarkeit der Texte haben wir von einer geschlechtsspezifischen Differenzierung bestimmter Worte und Formulierungen abgesehen; entsprechende Textstellen gelten aber selbstverständlich gleichwertig für alle Geschlechter.



JadeBay GmbH Entwicklungsgesellschaft

Virchowstraße 21
26382 Wilhelmshaven
Bundesrepublik Deutschland

Fon +49 (0)44 21/50 04 88-0
Fax +49 (0)44 21/50 04 88-50
info@jade-bay.com

Amtsgericht Oldenburg, HRB 203120
USt-IdNr. DE264460897
Geschäftsführung: Elke Schute und Frank Schnieder

Verfasser: JadeBay GmbH
Verantwortlich i. S. d. §55 Abs. 2 RStV: Elke Schute und Frank Schnieder
Die Richtigkeit der Darstellung von Fakten in Presseartikeln wird nicht geprüft.

Datenschutzerklärung

Sie wünschen keine weiteren Informationen rund um die JadeBay Region? Nutzen Sie den folgenden Link, um sich von unserem Newsletter abzumelden:
zur Newsletter-Abmeldung
Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier.