Jobbörse

JadeBay auf der Berufsfindungsmesse am 19. und 20. September in Brake

Die diesjährige Berufsfindungsmesse im Berufsbildungszentrum Brake fand am 19. und 20. September statt. Sie dient Jugendlichen als wichtige Orientierung für die Berufswahl. Unser JadeBay-Fachkräfteberaterteam war mit einem Stand vor Ort und informierte über ihr Beratungsangebot sowie Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierewege in der JadeBay-Region. 

Insgesamt informierten an 70 Ständen Unternehmen und Institutionen über 160 Ausbildungsberufe in der JadeBay-Region. Rund 1500 Schüler/-innen nutzten das Angebot, das mit verschiedenen Workshops und Vorträgen abgerundet wurde.

Während der erste Messetag vor allem von Eltern genutzt wurde, die mit ihren jugendlichen Kindern die Messe besuchten, war der zweite Messetag den Schülern vorbehalten. Schüler des Berufsbildungszentrums und der Berufsbildenden Schulen sowie weitere Klassenverbände der umliegenden (Ober-)Schulen gehörten zu den Besuchern an diesem stark frequentierten Messetag.

Viele Schüler zeigten Interesse an den Aufgaben und Angeboten der JadeBay. Insbesondere das Job-Bus-Angebot fand großen Anklang bei Gymnasiasten.

Das JadeBay-Fachkräfteberaterteam nutzte die Messe auch, um nochmals mit einigen Lehrern über weitere Ansätze einer Zusammenarbeit zu sprechen und unter den Ausstellern Kontakte zu potenziellen Partnerunternehmen/Job-Bus-Partnern zu knüpfen.

Fachkräfteberater Svan-Gunnar Strauch führte drei jeweils 20-30 minütige Workshops zum Thema „Businessknigge/ Vorstellungsgespräch“ mit insgesamt gut 30 Schülern aus der Wesermarsch durch. Diese kamen von der Oberschule Berne, der Eschofschule Lemwerder, der Haupt und Realschule Brake sowie der Oberschule Rodenkirchen) 

In den Workshops ging es darum, worauf in Vorstellungsgesprächen zu achten ist. Von der Vorbereitung bis hin zum eigentlichen Termin. Wie wichtig ist der erste Eindruck und was können Kleinigkeiten ausmachen, wie beispielsweie ein fester Händedruck und Blickkontakt. In kleinen Rollenspielen wurde mit den Teilnehmern/-innen u. a. die Begrüßung und das Eintreten geübt.