Veranstaltungshinweis für den 29. November: Einführung in 3D-Druckverfahren und ihre Anwendungsmöglichkeitenan der Jade Hochschule Wilhelmshaven

Die Jade Hochschule möchte in einer kleinen Veranstaltungsserie Studierenden, Mitarbeitern aber auch Unternehmen der Region neue Technologien näherbringen und Hands-On Anwendungsmöglichkeiten demonstrieren.

Das Projektteam des „Jade Innovation Accelerator“ lädt ganz herzlich zur ersten Veranstaltung in dieser Reihe ein:

"Eine Einführung in 3D-Druckverfahren und ihre Anwendungsmöglichkeiten"

Wann?           29. November 2017

Uhrzeit?        um 18:30 Uhr

Wo?               Jade Hochschule (Raum H210 am Studienort Wilhelmshaven)

Wer?              Prof. Dr.-Ing. Wack

Anmeldung:   anka.albrecht@jade-hs.de

3D-Druckverfahren gewinnen zunehmend an Bedeutung. Mehr als 100 Materialien können mittlerweile zu Spielzeugen, Einrichtungsgegenständen, Implantaten oder Auto- und Flugzeugteilen verarbeitet werden. Mit der wachsenden Zahl von 3D-Druck Dienstleistern, bieten diese Verfahren gerade auch für kleine Unternehmen und Start-Ups die Möglichkeit sich mit eigenen Produkten fern der Massenproduktion zu positionieren.

Erste Einblicke in die Funktionsweise von 3D-Druckverfahren sowie deren Anwendungsmöglichkeiten wird Prof. Dr.-Ing. Wack in einem Vortrag geben. Dabei wird er u. a. verschiedene Verfahren (wie z. B. Stereolithographie, Lasersintern, Laminated Object Manufacturing und 3D-Druck mit Kunststoff/Wachs) vorstellen. Um den Vortrag möglichst anschaulich zu gestalten, geht Prof. Dr. Wack auf aktuelle Projekte der Jade Hochschule ein. Drüber hinaus werden vor Ort diverse Werkstücke und 3D-Drucker zu besichtigen sein.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine Voranmeldung per Email an anka.albrecht@jade-hs.de wird gebeten.

Weitere Informationen finden Interessierte auch auf der Website der Jade Hochschule.