Veranstaltungstipp: Workshop "Unterwegs für die digitale Zukunft" am 4. April 2017, um 9:30 Uhr im Ringhotel Residenz in WittmundVeranstaltung im Rahmen der Kampagne „Breitband@Mittelstand“

Mit der Kampagne "Breitband@Mittelstand" hat das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) zusammen mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) eine Initiative gestartet deren Ziel es ist, Chancen und Voraussetzungen des Breitbandausbaus und der Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehmen in den Mittelpunkt zu rücken.

Dazu haben BMVI und DIHK ein Infomobil auf Deutschland-Tournee geschickt, das am 4. April Halt macht in Wittmund.

Ausgerüstet mit modernster digitaler Technologie und ihren Anwendungen informiert es darüber, welche Leistungsfähigkeit Breitbandnetze heute und künftig haben. Auf Mediawänden, Tablets und Notebooks stehen den Besuchern gezielt aufbereitete Programme und interaktive Simulationen, Erklär- und Videofilme, Präsentationen und vieles mehr zur Verfügung. Ein Telepräsenzroboter demonstriert neue aktive Kommunikationsmöglichkeiten in Unternehmen, die erst durch eine breitbandige Internetanbindung möglich werden.

Der Wirtschaftsförderkreis Harlingerland e. V. lädt ein, sich dieses Infomobil anzusehen und zeitgleich teilzunehmen am

Workshop "Unterwegs für die digitale Zukunft"

am Dienstag, den 4. April 2017, von 9:30 Uhr bis ca. 13:00 Uhr

im Ringhotel Residenz, Am Markt 13, in 26409 Wittmund.

Folgendes Programm ist vorgesehen

09:30 bis 10:00 Uhr
Begrüßungskaffee und Besichtigung des Infomobils

10:00 bis 10:30 Uhr
Begrüßung durch Dr. Torsten Slink, Hauptgeschäftsführer der IHK für Ostfriesland und Papenburg;
Heino Meenken, Vorsitzender des Wirtschaftsförderkreises Harlingerland e. V.;
Stefan Molkentin, Regionalleiter der atene KOM – Breitbandbüro des Bundes.

Um verbindliche Anmeldung bis zum 29. März wird gebeten.

Zur Einladung und zum Antwortbogen.