Jobbörse

Ransom-Attacken, Fakemails, CEO-Fraud und Verschlüsselung Wie Awareness, das passende Bewusstsein, gelingt

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Wilhelmshaven bietet gemeinsam mit der Polizeiinspektion Wilhelmshaven-Friesland, Projektgruppe „Cybercrime“ am Mittwoch, den 10. April 2019 einen Informationsabend zum Thema IT-Security an.

Veranstaltungsort: Jade Innovationszentrum, Emsstraße 20, 26382 Wilhelmshaven

Zielgruppe: Führungskräfte und IT-Entscheider, insbesondere KMU

Zur Digitalisierung 4.0 gehören auch digitale Souveränität und passendes IT-Risikomanagement. Doch dafür muss man Gefahren und Tricks sowie Möglichkeiten zum Schutz kennen. Echt wirkende Bewerbungsschreiben, die vermeintliche Mail eines guten Geschäftspartners ...ein „Klick“ und plötzlich ist alles verschlüsselt. Social Engineering und Ceo-Fraud...ist der „Enkeltrick de luxe“. Diese Veranstaltung zeigt die Gefahren auf und wird erste Schritte auf dem Weg zur digitalen Souveränität vermitteln.

ab 16:30 Eintreffen mit Getränken und Knabbereien

17:00 Uhr Begrüßung

Dr. Monika Michaelsen, FB Wirtschaft und Regionalmanagement der Stadt Wilhelmshaven

17:15 Uhr Woran erkennt man Cyber Attacken?

Erste Schritte zur digitalen Souveränitätund dempassendenBewusstsein (Awareness). Polizeiinspektion Wilhelmshaven-Friesland, Team Cybercrime Robin Jeratsch, Polizeikommissar und Stefan Friedrichs, IT Spezialist

18:00 Uhr Live-Hacking. So leicht geht das.

Stefan Friedrichs, Polizeiinspektion Wilhelmshaven-Friesland

18:30 Uhr Verschlüsselungstrojaner. Ein Unternehmen erzählt.

Michael Heisig, SVG Sicherheitsverwaltungs AG, Wilhelmshaven

19:00 Uhr Awareness-Schulung digital.

Kostenfrei und interaktiv zu mehrIT-Sicherheit am Arbeitsplatz. Dr. Michael Schuricht,JadeBay GmbH

In seinem Vortrag mit dem Titel „Awareness-Schulung digital. Kostenfrei und interaktiv zu mehr IT-Sicherheit am Arbeitsplatz“ stellt Dr. Michael Schuricht (Innovationsberater der JadeBay GmbH) ein interaktives Online-Training vor, in dem Ihre Mitarbeiter auf unterhaltsame Art und Weise lernen, die wichtigsten Angriffsarten wie Phishing und Social Engineering zu erkennen und erfahren, wie sie sich konkret davor schützen können.

 19:15 Abschlussdiskussion

Die Teilnahme ist kostenfrei.Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt.

Eine vorherige Anmeldung bis zum 03. April 2019 ist erforderlich bei Dr. Monika Michaelsen, Fachbereich Wirtschaft und Regionalmanagement der Stadt Wilhelmshaven unter monika.michaelsen@wilhelmshaven.de oder telefonisch unter 04421 / 50 664-24.