Jobbörse

Digitale Berufsorientierung auf dem Vormarsch JadeBay macht Ausbildungsbetriebe unter Pandemiebedingungen sichtbar

Das Team der JadeBay GmbH ist mit dem Angebot „Berufsorientierung live & digital“ gestartet. Bereits am 18. Juni erfolgte der Testlauf mit vier elften Klassen der IGS Wilhelmshaven. Die etwa 80 Schülerinnen und Schüler waren live mit der Firma J. Müller aus Brake verbunden und bekamen in Echtzeit Videomaterial präsentiert. Dazu war Svan-Gunnar Strauch, Fachkräfteberater der JadeBay, auch in großen Höhen unterwegs (siehe Foto). Die Teilnehmenden waren gut vorbereitet und hatten viele Fragen parat.

 

„Berufsorientierung muss auch in Pandemiezeiten möglich sein“, war ihm und seinen Kollegen Simone Busjahn und Dr. Olaf Goldbaum klar. Kurzerhand entwickelten sie spezielle digitale Angebote für den Berufsorientierungsunterricht, um den Schülerinnen und Schülern auch unter Corona-Bedingungen ein umfassendes Bild über die Möglichkeiten in der Region zu vermitteln. Neben dem Live-Unternehmensbesuch gibt es auch verschiedene andere Online-Formate.

 

„Mehr und mehr Schulen nehmen das neue digitale Angebot an und geben ihren Schülerinnen und Schülern so die Chance, sich auch in diesen Zeiten live und damit quasi vor Ort über Ausbildungsbetriebe zu informieren und mit den Unternehmen direkt in Kontakt zu treten“, stellt Frank Schnieder, Geschäftsführer der JadeBay, fest.

 

Das Neue Gymnasium Wilhelmshaven widmet diesem Thema beispielsweise gleich drei Termine. Die Beauftragte für Berufsorientierung Sonja Heykes und Klassenlehrerin Laura Goetz freuen sich mit einer 9. Klasse auf einen Online-Berufsfindungsworkshop „Welcher Typ bin ich?“ und zwei Unternehmensbesuche. Am Dienstag, den 6. Juli, sendet die JadeBay live aus dem Seehafenterminal Wilhelmshaven bei der Firma Nordfrost und am 7. Juli wird von Metallbau Barghorn aus Brake übertragen.

 

Mehr Informationen zu den Berufsorientierungsformaten der JadeBay erhalten Sie auf der Website https://www.chancenregion-jadebay.de/karriereportal/schulen